Herzlich Willkommen
in der Praxis

Dr. med. Hans Höglsperger | Dr. med. Beate Krä-Beuerle | Dr. med. Christina Christen

Telefon: +49 9491 535 | Email: praxis@frauenarzt-hemau.de | Stadtplatz 5, 93155 Hemau

 

Kontakt und Anfahrt

Praxiswegweiser

 

Liebe Patientin

Dieser Wegweiser soll Ihnen helfen, unsere Praxis näher kennenzulernen.

Telefonische Sprechzeiten

Unsere Urlaubstage


2022 ist die Praxis wegen Urlaub oder Weiterbildung  an folgenden Tagen geschlossen:

Weihnachten - Heilig-Drei-Könige

Praxis durchgehend geöffnet, auch an den Weihnachtsfeiertagen telefonisch erreichbar

Fasching

 

Ostern

regulär geöffnet

Pfingsten 

13. Juni - 17. Juni 2022

Sommer

01. August - 05. August 2022
29. August - 02.September 2022

Praxisfortbildung

Kurse und Vorträge

 

In regelmässigen Abständen bietet unsere Praxis Kurse und Vorträge an:

Natürliche Familienplanung

geplant am Donnerstag, 29.09.22 um 19.30 Uhr (Frau Anne Koller), bitte in Praxis anmelden

Diese Kurse werden in unserer Praxis durchgeführt. 

Interessierte können sich in der Praxis in kleiner Informationsrunde durch eine NFP Expertin informieren (Dauer ca. 1 Stunde) und sich ein Bild von dieser Verhütungsmethode machen und sich dann für oder gegen einen Kurs (4 x 2 Stunden) entscheiden. 

NFP ist bestens zur Verhütung (sehr hohe Sicherheit) aber auch zur Planung einer Schwangerschaft geeignet. Die Sicherheit ist deutlich höher als mit handelsüblichen Computermessgeräten und ohne monatliche Kosten.

Infrage kommen alle, die eine natürliche Verhütung wünschen und eine sichere Verhütung ohne Pille oder Spirale suchen.

Geleitet und begleitet werden die Kurse von einer in dieser Methode speziell ausgebildeten Fachkraft. 

Weitere Information hierzu erhalten Sie in unserer Praxis.

Info-Veranstaltungen und Kurse finden in der Praxis statt. Anmeldung bitte in der Praxis

Ämterdschungel Infoveranstaltung im Oktober 2023 um 19:30 Uhr

Frauenheilkunde

 

Wir bieten das gesamte übliche Spektrum der Frauenheilkunde und Schwangerschaftsvorsorge

  • Diagnose und Therapie gynäkologischer Beschwerden
  • Gynäkologische und geburtshilfliche Ultraschall-Diagnistik
  • Verhütungsberatung
  • Kinderwunschbehandlung
  • Krebsvorsorge
  • Nachsorge bei Krebserkrankungen nach den offiziellen Leitlinien
  • Schwangerschaftsvorsorge einschl. 4-D-Ultraschall

Die Diagnose und Therapie erfolgt dabei nach den Regeln der Schulmedizin und zusätzlich nach alternativen ganzheitlichen Methoden.

Dabei kommen homöopathische und spagyrische Mittel, Methoden der chinesische Medizin (wie z. B. Akupunktur), pflanzliche Arzneimittel oder natürheilkundliche Anwendungen, Neuraltherapie u. v. m. zur Anwendung.

Wir kooperieren mit Hausärzten, Facharztkollegen, Physiotherapeuten, Heilpraktikern, Hebammen, Krankenhäusern, Gesundheitszentren etc.

Krebsvorsorge für Frauen

Schwangerschaft

 

Ihnen in Ihrer Schwangerschaft größtmögliche Sicherheit zu geben ist uns ein besonderes Anliegen.

Dies zeigt sich neben der individuellen Betreuung auch in der technischen Ausstattung unserer Ultraschallgeräte Wir verfügen über 2 Ultraschallgeräte und GE Voluson E8 neuesten technischen Standards einschließlich der Möglichkeit der 3-D/4-D-Darstellung ihres Kindes.

Mit den folgenden Klicks erhalten Sie Informationen über wichtige Schwangerschaftsfragen oder -Probleme.

Wegweiser durch die Schwangerschaft

Geburtserleichterung

Zur Geburtserleichterung empfehlen wir ab der 35. Schwangerschaftswoche begleitend homöopathische Mittel und die geburtserleichternde Akupunktur. Wir stützen uns dabei auf ein wissenschaftlich untersuchtes Akupunkturkonzept mit nachgewiesener Wirkung! Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne. Die Akupunkturtermine finden im Rahmen der anfallenden Vorsorgeuntersuchungen statt und erfordern daher für Sie keinen zusätzlichen Zeitaufwand.

Hebammen

Hebammen für die Vorbereitung zur Geburt finden Sie hier: www.hebammensuche.bayern

Fehlbildungsdiagnostik

Nackenfaltenmessung
NIPT
CVS
Amniozentese

IGEL

 

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGEL)

Hierunter versteht man sinnvolle Leistungen zur frühen Erkennung einer Erkrankung, die aber von den gesetzlichen Krankenkassen aufgrund des Wirtschaftlichkeitsgebotes (keine notwendige Leistung) nicht übernommen werden dürfen (z. B. Ultraschall zur Früherkennung im Rahmen der Krebsvorsorge). Diese Leistungen werden auf Wunsch durchgeführt als sog. "Individuelle Gesundheitsleistungen".


Die wichtigsten Leistungen sind:

  • Ultraschall der Gebärmutter und der Eierstöcke bei der Krebsvorsorge.
  • Ultraschall der Brust ab dem 40. Lebensjahr.
  • Zusätzlicher Pap Abstrich (Krebsabstrich) wenn ab dem 35. Lebensjahr nur noch alle 3 Jahre ein Abstrich im Rahmen der jährlichen Krebsvorsorge gemacht werden darf.
  • Abstrich auf sexuell übertragbare Erkrankungen.
  • Laboruntersuchungen der wichtigsten Organe (Leber, Niere, Blut, Eisen etc.).

 

In der Schwangerschaft

  • Erstrimester-Screening (sog. Nackenfaltenmessung) als sehr genaue Untersuchung auf erkennbare Fehlbildung und Risikoabschätzung für Trisomie 13, 18, 21.
  • Untersuchung auf Trisomie 13, 18, 21durch Untersuchung von zellfreier DNA des Kindes aus dem mütterlichen Blut (NIPT).
  • Laboruntersuchung auf Toxoplasmose, Cytomegalie, Ringelröteln und Windpocken, um ein Risiko für das Ungeborene auszuschließen.
  • Zusätzliche medizinisch gebotene Ultraschalluntersuchungen in der Schwangerschaft.
  • Ergänzender Nüchtern Blutzucker im Rahmen des Oralen Glucose Belastungstests (nach Mutterpass ist nur Test 1 Stunde nach Aufnahme von 50 g Glucose vorgesehen) in der 25. SSW.
  • Akupunktur zur Geburtsvorbereitung ab der 35. SSW.
  • Abstrich auf Streptokokken zum Schutz einer Neugeboreneninfektion (ab der 35. SSW).
Wichtige Individuelle Gesundheitsleistungen

Aktuelle Informationen

 

Hier finden Sie stets aktuelle Informationen.

Infos

 

Wir bieten das gesamte übliche Spektrum der Frauenheilkunde und Schwangerschaftsvorsorge

Gynäkologische Untersuchung

Tipps

 

Tipps zur Intimhygiene 

Pilzinfektion
Tipps zur Intimhygiene
Arznei gegen Sklerose (Verkalkung)

Kontakt

Unsere Sprechzeiten


Motag - Freitag:  9.00 - 12.00 Uhr
Montag, Mittwoch
und Donnerstag:
15.00 - 17.00 Uhr

Wir bieten auch ausserhalb dieser Zeiten Sondersprechstunden an für:

✔ naturheilkundliche Therapie und TCM

✔ chron. Erkrankungen mit erhöhten Zeitbedarf

✔ besondere Belastung (z.b. Therapieplanung bei Krebs)

✔ akute Beschwerden

✔ spezielle Mädchensprechstunde

Rezeptanfrage

Ihr Rezept kann am Folgetag der Anforderung mit Vorlage Ihrer Chipkarte in der Praxis abgeholt werden.

Terminanfrage

 

Hier können Sie einen Termin für Ihre Krebsvorsorgeuntersuchung vereinbaren. Wählen Sie Ihren Arzt oder Ärzte und Wochentag, an dem Sie kommen können. Mehrere Angaben sind möglich. Aufgrund der gegenwärtigen Situation kann es zu längeren Wartezeiten auf einen Termin kommen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

PraxisApp
"meine GynPraxis"

  • zu Terminen, Öffnungszeiten und Behandlungen
  • aktuelle Tipps zur Frauengesundheit
  • persönliche Nachrichten von Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin
  • mit Vorsorge-, Therapie- und Termin-Erinnerung
Image
Image

im Notfall

Im Notfall erfahren Sie über den Anrufbeantworter der Praxis
+49 9491 535 Praxis

wie Sie unsere Notrufhandynummer oder den zuständigen Notdienst erreichen können.

+49 178  2737808   

Wenn Sie uns nicht erreichen können
116117 

in dringenden bedrohlichen Notfällen

112

Die nächsten Kliniken

Probleme in der Schwangerschaft
Bei Schwangerschafts-Problemen außerhalb der Sprechzeiten können Sie sich an die Klinik wenden, in der Sie Ihre Geburt planen.

Klinik St. Hedwig, Regensburg
+49 941 369-98 (Pforte)
+49 941 369 5522 (Kreisssaal)

Klinik St. Josef, Regensburg
+49 941 7820 (Pforte)
+49 941 782 3470 (Kreisssaal)

Kreiskrankenhaus Kelheim
+49 9441 7020 Pforte

Kreiskrankenhaus Neumarkt
+49 9181 4200 Pforte

Giftnotrufzentrale Berlin 

030 19240